Freisprechung 2014

» Pressebericht Freisprechungsfeier 2014

 

Freisprechungsfeier der Innung für Elektro- und Informationstechnik Freiburg / Breisgau-Hochschwarzwald

Bei der kürzlich stattgefundenen Lehrabschlussfeier wurden 54 Auszubildende des Elektrotechniker-Handwerks der Innung für Elektro- und Informationstechnik Freiburg von ihrem Obermeister Reiner Ullmann nach alter Handwerkstradition freigesprochen und in den Gesellenstand erhoben.

Die Auszubildenden kommen aus der Stadt Freiburg und dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald.

Obermeister Ullmann betonte, dass dieser Beruf für ihn persönlich nach wie vor der tollste Beruf sei und es ihn deshalb besonders freue, dass sich die Auszubildenden ebenfalls diesen Beruf ausgesucht haben und nach einer dreieinhalb-jährigen Ausbildungszeit und diverser erfolgreich abgelegter Prüfungen nun Gesellen sind.

Mit Freude konnten alle der Festrede von Weihbischof Dr. Michael Gerber folgen, dem es gelungen ist, für die jungen Leute einen Bogen von der nun abgeschlossenen Ausbildung auf die Zukunft zu spannen.

Er beglückwünschte die nun freigesprochenen Junggesellen und dankte den Familien, den Freunden und den Betrieben für die Unterstützung während derer Ausbildung.

Die Auszeichnung der Prüfungsbesten und die Ausgabe der Gesellenbriefe wurden vom Lehrlingswart und Prüfungsvorsitzenden Johann Wagner durchgeführt.

Obermeister Reiner Ullmann übergab die Preise an die Prüfungsbesten und bedankte sich bei den Sponsoren.

Die Prüfungsbesten waren:

Johannes Riesterer 1,2

Katharina Wolf 1,7

Frank Gippert 1,9

Dario Baldassare Lo Bue 1,9

Manuel Schmidt 2,0 

Maximilian Hercher 2,1

Benjamin Wiedmann 2,2

Kevin Böhringer 2,3

Simon Hog 2,4

Marco Patrick Hund 2,4

Patrick Soehner 2,4

 Obermeister Ullmann dankte für die gute Zusammenarbeit allen Ausbildungsbetrieben, den Lehrern und Lehrerinnen der Berufsschulen aus Freiburg, Müllheim und Titisee-Neustadt , den Ausbildern der überbetrieblichen Ausbildung, den Mitgliedern der Gesellenprüfungskommission mit dem Vorsitzenden Johann Wagner, und allen anderen, die zum Gelingen der Ausbildung beigetragen haben.

 

Musikalisch wurde die Feierstunde in der Gewerbe-Akademie in Freiburg umrahmt von „Doc and the Wetcats“.

 

 

 

Nach oben








Mathe und Naturwissenschaften leicht verbessert

Das E-Handwerk im Land diskutiert über das Leistungsniveau von Schulabgängern.

Neuerscheinungen VDE-Normen November 2019

Normen, die in der Elektrotechniker-, der Informationstechniker- bz. der Elektromaschinenbauer-Auswahl enthalten sind, sind entsprechend...

Tag des Einbruchschutzes

„Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit“ – Am 27. Oktober findet bundesweit der Tag des Einbruchschutzes statt.

Innung für Elektro- und Informationstechnik Freiburg

Bismarckallee 8
79098 Freiburg

Telefon: 0761 / 80 68 50
Telefax: 0761 / 80 95 470
E-Mail: info(at)elektro-innung-freiburg.de

»Kontaktformular